Willkommen bei eseloehrchen.de - Lesen ist sexy!

Jahresrückblick gelesene Bücher 2011

Wie bereits angekündigt, möchte ich zunächst auf mein Lesejahr 2011 zurückblicken. Ich habe ingesamt 64 Bücher gelesen und die meisten haben mir auch gefallen. Es gab nur 3 Abbrüche – Charlotte Roche konnte ich mir nur für ein paar Seiten antun, dann hat es nur noch genervt und die anderen Beiden waren „Die Herrenausstatterin“ von Mariana Leky  – zu diesem hochgelobten Buch habe ich einfach keinen Zugang gefunden – und „Die Handschrift des Todes“ von John Verdon – ich fand es langweilig und den Hauptprotagonisten so unsympathisch, dass ich einfach keine Lust mehr auf ihn hatte.

Natürlich gab es auch Highlights und hier möchte ich 2 ganz  besonders erwähnen. Zum einen war es der lang ersehnte Nachfolger der Waringham-Trilogie – „Der dunkle Thron“ von Rebecca Gablé und „Der Choral des Todes“ von Jean-Christophe Grangé. Rebecca Gablé ist für mich die Königin des historischen Romans und auch ihr aktuelles Buch hat mich total begeistert. Grangé ist für mich die Entdeckung des Jahres und ich bin gespannt auf weitere Bücher von ihm. Zu beiden Büchern habe ich eine Rezension geschrieben, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

Weitere bemerkenswerte Bücher waren:

  • Die Entbehrlichen von Ninni Holmquist – sehr beeindruckend und auch beklemmend
  • Wer die Nachtigall stört von Harper Lee – ein toller Klassiker
  • Die Pforten der Ewigkeit von Richard Dübell – ein praller historischer Roman
  • Leon und Louise von Alex Capus – ein wunderbar poetisches Buch über die Liebe

 

1 Kommentar

  1. MeliMeli01-28-2012

    WOW! 64 Bücher sind nicht schlecht!!!

    Da bin ich ein Stück weit entfernt und bin aus Zeitmangel nur auf 37 Bücher gekommen, habe aber alle gelesen…auch die mir weniger gefallen haben!

    Für dieses Jahr möchte ich aber mehr Zeit zum lesen finden und habe mir auch ein paar Ratgeber neben den „normalen“ Büchern ausgesucht, die ich lesen möchte!

Schreib deine Meinung!

*