Willkommen bei eseloehrchen.de - Lesen ist sexy!

Löwengasse K

Das Haus in der Löwengasse von Petra Schier

 

Was sich liebt, das neckt sich

Ich liebe Romane, die im historischen Köln spielen und ich fühlte mich hier sofort heimisch. Petra Schier hat die kölsche Atmosphäre sehr gut eingefangen und ein paar Brocken Dialekt rundeten den Einstieg in dieses Buch ab. Pauline Schmitz – alleine schon der Name ist herrlich –  hat ein schweres Los gezogen und es verschlägt sie nach Köln. Auch hier ist erstmal nicht alles rosig. Sie findet eine Anstellung als Dienstmädchen und ich war doch sehr schockiert, wie damals mit den Dienstboten umgegangen wurde. Ich habe sehr interessante Einblicke in einen Haushalt der feinen Kölner Gesellschaft bekommen. Petra Schier hat die damalige Zeit sehr gut beschrieben, so gut, dass ich tatsächlich in Köln um 1823 gewesen bin.

Das Schicksal meint es gut mit Pauline, denn schon bald bekommt sie eine Anstellung als Gouvernante bei dem verwitweten Textilfabrikanten Julius Reuther. Prompt verliebt sie sich in ihren Arbeitgeber, dessen Haushalt sie gehörig aufmischt. Was sich liebt, das neckt sich bekommt hier eine ganz eigene Bedeutung, zumal sich die Beiden ihre Gefühle zunächst gar nicht eingestehen wollen. Es war einfach köstlich, die beiden zu beobachten!

Petra Schier schreibt sehr fesselnd und obwohl es hauptsächlich eine Liebesgeschichte ist, kommt auch die Spannung nicht zu kurz. Ränkespiele, Missverständnisse und Eifersüchteleien geben der Geschichte eine gewisse Würze. Die Personen hat Petra Schier sehr liebevoll gezeichnet und ich hatte direkt mehrere Lieblinge. Sie alle waren sehr vielschichtig und interessant. Auch der Kölner Karneval spielt eine kleine Nebenrolle, wurde er doch 1823 wieder neu organisiert und belebt. Ich fühlte mich tatsächlich in das damalige Köln versetzt und das zeichnet für mich einen guten historischen Roman aus.

Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen, bin förmlich durch die Seiten geflogen und ich freue mich auf weitere Bücher dieser sympathischen Autorin.

 

Auch dieses tolle Buch habe ich in meinem Lieblingsforum „gemeinsam“ gelesen. Vielen Dank!

 

Meine Rezension bei Amazon und weitere Infos zum Buch findet ihr hier.

 

 

 

 

 

3 Kommentare

  1. Lena G.Lena G.02-19-2013

    Hallo meine liebe Nina,

    das hast du mal wieder ganz toll geschrieben. Ich habe das Buch auch noch hier liegen und freue mich schon sehr darauf es zu lesen 🙂

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!!!

    Fühl dich gedrückt
    Lena

    • NinaNina02-20-2013

      Danke schön, meine liebe Lena und ich danke dir noch einmal für das ganz besondere Exemplar 🙂

Schreib deine Meinung!

*