Willkommen bei eseloehrchen.de - Lesen ist sexy!

Die Bücherdiebin von Markus Zusak

Viel zu lange hat die Geschichte der kleinen Liesel Meminger in meinem Regal gestanden. Liesel wird 1939 im Nazideutschland in eine Pflegefamilie aufgenommen. Sie beginnt zu stehlen … Bücher, diese werden ihre große Leidenschaft und sichern ihr das Überleben in diesen schweren Zeiten. Einige wundersame Gestalten kreuzen ihren Weg, es ist eine Geschichte von Freundschaft und von der Kunst zu überleben.

Die Aufmachung ist außergewöhnlich, schon das Cover besticht durch seine Eindringlichkeit. Die einzelnen Kapitel haben Überschriften, die vorzüglich zu dem folgenden Text passen. Kurze Einwürfe und Erklärungen lockern die Geschichte immer wieder auf. Außergewöhnlich ist auch die Erzählweise, der Tod erzählt uns die Geschichte von Liesel Meminger und ihren Büchern. Er macht es kameradschaftlich, fast menschlich, spricht den Leser immer wieder persönlich an. Ich habe erst kürzlich ein Buch gelesen, da hat mich dieses „Kumpelhafte“ enorm gestört, aber hier fand ich es schön und irgendwie beruhigend.

Ich muss allerdings gestehen, dass ich das Buch immer wieder weglegen musste, um das Gelesene sacken zu lassen. Beim weiter lesen nahm mich diese sagenhaft schöne Sprache aber sofort wieder gefangen. Selten habe ich so eine wunderschöne Sprache in einem Buch vorgefunden, es war ein absoluter Lesegenuß und ich hätte am liebsten einen Block neben mich gelegt um all die schönen Sätze und Wortkreationen aufzuschreiben. Der Inhalt behandelt zwar ein ernstes Thema, aber es wird mit so einem feinen Humor erzählt, dass ich mir oft ein Grinsen nicht verkneifen konnte und mir zwischendurch ganz warm ums Herz wurde. Aber es gab auch Abschnitte, da gefror  mir das Grinsen das eine oder andere Mal im Gesicht. Das harte Thema wird zwar mit einer wunderbaren Leichtigkeit und ohne den erhobenen Zeigefinger erzählt, aber die Ungeheuerlichkeiten erwachen trotzdem zum Leben. Es machte mich sprachlos und so oft musste ich schlucken, weil der Kloß im Hals immer dicker wurde und ich die Tränen nicht zurückhalten konnte.

Das Buch ist emotional und aufwühlend und es ist eins der besten Bücher, die ich jemals gelesen habe.

Schreib deine Meinung!

*