Willkommen bei eseloehrchen.de - Lesen ist sexy!

Lutetia Stubbs: Herz aus Stein von Matthias Czarnetzki

Makaber und sarkastisch, das ist Lutetia Stubbs. Sie lebt mit ihrem „geliebten“ Zwillingsbruder Marx und ihrem Liebsten George auf einer Burg in einem verschlafenen englischen Dorf. Totengräber George entdeckt durch Zufall, dass seinen Leichen etwas fehlt … und damit geht der ganze Ärger los. Gleichzeitig erleben Lutetias Vater Harold und seine Putzfrau Brenda in Amerika wilde Abenteuer.

 

Ich war sofort angetan von dem tollen Wortwitz, es hat mir so einen Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Der Humor ist einfach genial, schön schwarz und zweideutig. Ich musste so oft schmunzeln beim Lesen oder vor mich hin kichern, was mir manchmal erstaunte Blicke meiner Umwelt bescherte. Aber manche Dinge waren so krass, da konnte ich einfach nicht still sein.

Die leicht abstruse Story ist natürlich manchmal etwas überzogen und genau das hat mir besonders gut gefallen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass Quentin Tarantino dieses Buch lieben würde! An seine Filme musste ich beim Lesen denken. Aber hier haben mir die Dialoge noch viel besser gefallen.

Während Lutetia sich in England mit der Russenmaffia „rumschlägt“, geht es auch in Amerika bei ihrem Vater und seiner „Sekretärin“ um Leben und Tod. Brenda steht Lutetia in nichts nach, die beiden Ladies sind meine Lieblingsfiguren in dieser rasanten Story. Sie haben mich mit ihrer Schlagfertigkeit und ihren genialen Ideen überzeugt. So gut hat mich schon lange kein Krimi mehr unterhalten.

Ich bin sehr froh über diesen Geheimtipp und gebe ihn gerne weiter!

 

Mein Dank geht an Matthias Czarnetzki, der mir dieses tolle Ebook zur Verfügung gestellt hat!

 

Meine Rezension bei Amazon und weitere Infos zum Buch findet ihr hier.

 

 

 

1 Kommentar

Schreib deine Meinung!

*