Willkommen bei eseloehrchen.de - Lesen ist sexy!

Nachricht von dir von Guillaume Musso

Der Albtraum eines jeden Handybesitzers passiert Madeline und Jonathan am New Yorker Flughafen. Bei einem Zusammenstoß verwechseln sie ihre Handys. Schlimm genug und erschwerend hinzu kommen ihre Wohnorte, sie lebt in Paris und er in San Francisco, so dass ein Austausch nicht so einfach möglich ist. Also stöbert jeder im Leben des anderen herum und stößt auf Unglaubliches.

Ich bin ja ein Fan von guten Prologen und dieser hier ist einfach nur klasse. Er stimmt mich total gut auf das Buch ein und macht mich auch ein bisschen nachdenklich. Vor allem war ich gespannt auf eine interessante Story.

Zunächst dachte ich, das ist eine amüsante Verwechslungsgeschichte mit einigen Spannungselementen. Der 1. Teil plätschert dann auch so gemütlich vor sich hin. Sehr angenehm zu lesen, jedes Kapitel wird am Anfang mit einem stimmigen Zitat verziert und die Übergänge zwischen Frankreich und Amerika sind sehr schön konstruiert.

Aber dann beginnt der 2. Teil und zwar so rasant, dass mir richtig schwindelig wurde beim Lesen und ich ganz verwundert war. Jetzt war es keine Liebesgeschichte mehr sondern ein Thriller. Dadurch wird das Buch natürlich unglaublich spannend, aber für mich war es zu viel des Guten. So viele Zufälle wie hier erscheinen für mich immer unglaubwürdig und die Story ist zum Ende hin doch arg konstruiert. Deshalb bin ich hin und hergerissen. Der Schreibstil und auch das Drumherum gefallen mir total gut, aber die Story driftet mir zu sehr ab und es wurde viel zu viel hineingepackt. Daraus hätte man fast 2 Bücher machen können.

Trotz meiner Kritikpunkte ist das Buch sehr lesenswert und ich habe ein neues Lieblingszitat entdeckt: Die schönsten Jahre eines Lebens sind die, die man noch nicht gelebt hat.

Wenn dir diese Rezension gefallen hat, würde ich mich über einen Klick bei Amazon freuen.

 

 

 

Schreib deine Meinung!

*